Fliegengitter Informationen

Kontakt / Impressum
Typisches Fliegengitter
knipseline / pixelio.de

Fliegengitter

  1. Begrifferklärung
  2. Fliegengitter für Fenster
  3. Fliegengitter für Türen
  4. Verschiedene Arten von Fliegengittern

Begrifferklärung

Das Wort Fliegengitter bezeichnet ein Gitter das vor Fenstern oder Türen zum Schutz vor Insekten installiert wird. Dieses Fliegengitter soll Insekten bis zu bestimmten Größen aus der Wohnung oder dem Haus fernhalten, dazu gibt es Gitter in unterschiedlichen Größen. Nicht jedes Insekt kann durch ein Fliegengitter abgehalten werden, dazu zählen unter Anderem auch Kleinstinsekten wie Milben. Das Fliegengitter ist besonders praktisch, da es einen Großteil der Insekten nicht herein lässt, aber dafür das Licht und die frische Luft.

tl_files/bilder/shop_kulms_banner.png

Fliegengitter für Fenster

Fliegengitter werden am Häufigsten an Fensterrahmen installiert, um zum Beispiel im Sommer lüften zu können ohne dabei Insekten herein zu lassen. Das Gitter wird dabei direkt am Fensterrahmen befestigt und ist so dünn das das Fenster trotz des Fliegengitters noch komplett geschlossen werden kann.

Fliegengitter für Türen

Türen können ebenfalls wie Fenster mit einem Fliegengitter ausgestattet werden. Fliegengitter machen vor allem an Türen zum Garten oder Balkon Sinn, da diese Türen im Sommer oft mit zum Lüften benutzt werden. Dadurch wird auch bei Türen verhindert das Insekten durch die Öffnung in die Wohnung kommen, die Fliegengitter für Türen sind jedoch mit Gittern für Fenster nicht identisch. Bei Türen wird öfters ein Rahmen an die Tür gehängt der damit quasi eine zweite Tür bildet, dies hat den Vorteil das die Tür einfach benutzt werden kann ohne das Fliegengitter demontieren zu müssen.

Verschiedene Arten von Fliegengittern

Fliegengitter ist nicht gleich Fleigengitter. Ein Fliegengitter kann aus Kunststoff, Metall oder Textilien gefertigt werden, das Material definiert dabe die Lebenszeit der Gitter, so hält ein Metallgitter oft am längsten aber auch der Preis wird natürlich durch das Matieral entschieden.